Schlumpfhose

Hallo ihr Lieben!

Die letzten Tage habe ich eine Schlaf-/Haus-/Schlumpfhose genäht. Und schon wieder entsteht da eine wunderschöne Queerfalte im Schritt. Ich schätze auch man sollte die Hose höher tragen, allerdings wäre sie dann viel zu kurz – und ich habe keine besonders langen Beine. Naja für zu Hause geht es allemal – vor allem wegen der tollen Taschen mag ich sie. Taschen brauche ich immer – schon alleine weil ich irgendwie ganzjährig Taschentücher mit mir rumschleppe 🙂
Schlumpfhosedetailtasche

Der Schnitt kommt übringens aus dem neuen Burdaheft Nähkurs für Einsteiger – ich find da sind ein paar hübsche Teile drin. Ich habe die Blumenhose „Lisa“ genäht.
Schlumpfhosemitbuch

Hier ein schlechtes Handyfoto-im-Spiegel aus mangelndem Tageslicht wenn der Freund da ist. 😀 Und mit übergroßem Pulli.
Schlumpfhose

Gestern Abend gab es hier die Großaktion „messt die Freja aus“ und wir hatten Spaß, und ich habe jetzt einen vollen Zettel mit allen möglichen Maßen von mir und werde mich dann mal daran wagen einen einfachen weiten Oberteilschnitt zu erstellen. Eigentlich sollte ich lernen bzw. noch ein paar Kühlkanäle berechnene. Menno –.–
Maßnehmen

Advertisements

2 Gedanken zu “Schlumpfhose

  1. Pingback: [Nähen] Antizyklisch: Schlafanzughose | gegenwindundglitzerkram

  2. Pingback: [Nähen] Burda Hose Lisa als Abschiedsgeschenk | gegenwindundglitzerkram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s