[Wichteln] Finale wohoho!

Hallo ihr Lieben!

Heute ist endlich das Finale beim Frühlingswichteln! Das bedeutet alle Teilnehmer dürfen ihr erhaltenes Päckchen öffnen. Ohje mein Paket war schon seit Samstag bei der Post und seit Montag bei mir zu Hause. Da ich über Himmelfahrt (ab Dienstag Nachmittag) erst meinen Papa und jetzt  meine Mama besuche habe ich es die ganze Zeit mit mir rumgetragen (: Umso größer war die Freude dann heute – WAHNSINN!

Ich wurde von G’macht in Oberbayern bewichtelt (ihren Beitrag könnt ihr schon nachlesen) und sie hat absolut meinen Geschmack getroffen – Türkis und Pilze! Da kann doch gar nichts mehr schief gehen. Außerdem hatte ich in meinem Fragebogen schon einige konkrete Vorschläge gemacht – ich war mir sehr unsicher gewesen, wie viel und wie genau der beantwortet werden muss. Da wir aber alle kreative Köpfe sind wäre das glaube ich nicht nötig gewesen.

wichtelgeschenkblumen_b(Die kleine Leinwand ist Deko und war nicht im Wichtelpaket 😀 Gäbe es eine kleine Anekdote zu, aber ich glaub der Post ist so schon lang genug) Ich habe selbstgemachtes Apfel-Holunder-Gelee (sogar direkt mit Verzehrungstipps) bekommen. Yummi! Ich liebe selbstgemachte Marmelade und hatte sehr sehr gehofft, das welche drin ist. Denn die ist hier immer Mangelware. Außerdem gab es einen Ordnungshelfer welcher einen Anhänger hat, der Teil eines Bundeswehrseesack (?) war – finde ich eine total coole Herkunft und ganz ganz toll, das es dabei ist. Dort kann ich dann alles an Schmerztabletten (bekomm eigentlich nur ich immer unterschiedliche verschrieben und kauf die trotz riesigem Vorrat trotzdem noch?), Pflastern, Augentropfen, Nasenspray und was sich eben sonst noch so in der hässlichen Kiste im Bad sammelt reintun und es ist absolut hübsch verpackt (Fliegenpilze!)

wichtelcollage

Das Dritte Geschenk (Wow! Danke!) ist ein Riesenfedermäppchen. Also eine ausgewachsene Federmappe. Um sie in die Uni mitzunehmen müsste ich sie wohl auf 70 bis 80% verkleinern, aber das macht nichts. Ich glaub ich hab auch so immer noch genügend Stifte, Radiergummis und Geodreiecke, dass ich sie schon gefüllt bekomme (: Ach Marlies – ich habe mich wirklich wahnsinnig gefreut und kann Dir gar nicht oft genug danken! Innen wurden die Taschen sogar mit beschichteter Baumwolle oder Wachstuch oder sowas verarbeitet – das kann ich selber gar nicht und finde es ganz ganz toll!

wichtelkarte_b

Und eine super süße Karte hat sie mir auch noch mit reingepackt – vollgeschrieben mit lieben Worten. Danke!

Da mein Wichtelkind jetzt auch ihr Geschenk ausgepackt hat (ich brauch heut echt lang für den Beitrag… o.o) zeig ich es euch hier auch nochmal! Ich habe Britta von westlins beschenkt. Als ich das Kissen eingepackt habe hab ich eine kleine Träne verdrückt… Ich hätte es so gern selbst behalten – aber das tolle ist ja: ich kann mir auch eins machen! Mach ich auch und zwar so schnell es geht.

Allerdings stand in ihrem Steckbrief, sie mag kein gelb. Und Frühlingsfarben sind ihre Lieblingsfarben. Ich musste aber dieses nicht so richtig gelbe Gelb nehmen weil es so perfekt mit den anderen Farben harmonierte. Und puh! Das Gelb stört sie offensichtlich nicht *grins*.

meingewichteltescollage

Als kleine Dreingabe habe ich noch ein Schildchen gebastelt. Britta mag gern Shabby Chic und ich dachte, das würde passen? Ich dachte mir so: Ja machste schnell noch ein Schildchen *haha schnell haha*. Mein Zeitmanagement ist manchmal echt miserabel!

Das Wichteln hat mir sehr sehr viel Spaß gemacht! Ich bin beim nächsten mal (das wirds doch bestimmt mal wieder geben) gerne wieder dabei. Wundervoll! Danke liebe Kati, dass Du das ermöglicht hast.

Werbeanzeigen