Es blüht und gedeiht…

Heute kommt endlich mal wieder ein Beitrag zum Blumenwichteln. Dabei haben sich nämlich besonders die Samen aus Tüte 1 toll entwickelt und sie trotzen tapfer dem kalten Wind der seit einer Woche weht. Sie blühen in vielen Farben: rot, orange, gelb, rosa/weiß und haben diese nadelförmigen Blätter. Nur eine Pflanze tanzt aus der Reihe, ihr könnt sie auf dem oberen linken Bild in der rechten unteren Ecke erahnen: Die mit den größeren flachen Blättern kommt tatsächlich aus der selben Tüte. Wie die Pflanze heißt weiß ich leider nicht und habe auch absolut keine Idee. Vielleicht weiß jemand weiter?

Unbenannt-4

Die Kletterpflanze aus Tüte 3 will einfach nicht um das Rohr hochwachsen, sondern fällt immer wieder herunter. Und leider werden immer mehr Blätter gelb. . Ich finde aber sie sehen aus wie Blätter der Schwarzäugigen Susanne, auch wenn leider noch keine Blüten in Sicht sind. Ich bin gespannt ob noch was kommt. Die Samen Nummer 2 wollten ja nicht so recht und sind auch jetzt noch weit vom Blühen entfernt. Die Blätter und Stängel haben eine Struktur, welche sie immer etwas feucht aussehen lässt. Auch hier habe ich absolut keine Idee, wie sie heißen.

blumenwichtel2und3

Und wie schaut es ansonsten auf dem Balkon aus? Unsere kleine Buschtomate ächzt weiterhin unter ihrer Last. Die Tomaten sind teilweise leider wirklich klein und schmecken dann nicht so gut, die etwas größeren hingegen sind toll. Die große Tomatenpflanze hingegen hat nur sehr wenige Tomaten und noch keine davon ist rot geworden. Auch sieht sie im Allgemeinen nicht richtig gesund aus. Ob der Topf wohl doch zu klein ist?
Unsere Paprikapflanze hat jede Menge Blüten bekommen und ich hoffe die Paprikas folgen bald. Ich bin gespannt, wie sie dann schmecken werden und ob es nicht doch schon sehr spät dafür wäre?

frischvombalkon
Auf dem folgenden Bild könnt ihr meine Ernte vom letzten Wochenende bewundern. Sieht doch toll aus oder? Die Radieschen wachsen fantastisch, sind sehr unkompliziert und scheinen eine sichere Erfolgsaussicht zu sein. Sie schmecken eben wie Radieschen und sind mir etwas zu scharf, ich werde mich nächstes Jahr nach einer anderen, weniger scharfen Sorte umschauen.

Ernte_b

Und noch eine Anmerkung in eigener Sache: wie ihr seht habe ich die Bilder in den Collagen heute wieder durch schmale blaßtürkise Linien getrennt. Ich bin mir noch nicht sicher, ob es mir so besser gefällt oder doch lieber ohne? Was meint ihr?

Alles Liebe,
Eure Freja

Advertisements

4 Gedanken zu “Es blüht und gedeiht…

    • ja, dieses Jahr habe ich mich bemüht, allerdings haben wir so riesige Balkonkästen, dass da immernoch Platz ist.
      Danke Dir, ich freue mich auch immer wieder :*

  1. Das sieht ja toll aus auf deinem Balkon! Ich bin immer noch ganz begeistert von deinen Tomaten. Meine halten es wie deine Paprika und blühen jetzt erst! Diese schönen bunten Blumen hatte ich glaube ih auch mal auf dem Balkon, aber leider keine Ahnung was das ist.

    Liebe Grüße, Julia

  2. Pingback: Blumenwichtel sammeln Samen › Blumenwichteln, Garten, Natur und Pflanzen, Verschiedenes › Blumen auf dem Balkon, Blumensamen sammeln, Blumenwichteln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s