[Reisen] Paris Tag 1

Ich bin wieder da! Wie kurz angesprochen, war ich von Sonntag bis Donnerstag in Paris meine Schwester besuchen und es war sooo toll! Paris ist der absolute Wahnsinn, ich fand es überhaupt nicht mit den deutschen Großstädten die ich so kenne zu vergleichen.
Wo man hinsieht, nur schöne Häuser, unglaublich viel zu entdecken, keine allzu weiten Wege und riesige Metrostationen. Ihr hört es schon, ich bin absolut begeistert.

Ich habe im Vorfeld darüber nachgedacht, ob und in welchem Umfang ich hier darüber berichten möchte. Damals dachte ich an einen Beitrag, aber es hat mir so unglaublich gut gefallen und ich habe so viele Fotos gemacht, dass mir das nun etwas wenig erscheint.
Ich werde es gemäß meinen drei vollen Tagen vor Ort aufteilen und innerhalb der nächsten drei Wochen veröffentlichen. Auch wenn dies vorrangig ein Handarbeitsblog bleiben soll, so möchte ich diesen Kurztrip hier festhalten.

Los geht’s!

Montag.

b_Montmartre_1
Wir sind früh aufgestanden und mit Bus und Metro aus dem Vorort nach Montmartre gefahren. Wow. Montmartre ist ein Stadtteil von Paris, welcher auf dem gleichnamigen Hügel liegt. Auf dessen Spitze befindet sich die Basilika Sacré-Cœur. Schon auf halber Strecke wurden wir mit einem tollen Ausblick belohnt und ich wusste schon, dass die vielen Stufen sich gelohnt haben. Natürlich ist auch Sacré-Cœur einen Besuch wert und ich war drinnen, allerdings ist das Fotografieren nicht erlaubt. Aber ihr könnt mir glauben, diese Kirche ist wunderschön!

MontmartreCollage2

Im Anschluss sind wir durch das Viertel geschlendert. In der Nähe der Basilica kam alle Nase lang ein vermeintlicher Portraitzeichner vorbei, der einen zeichnen wollte. Ich habe jedoch dankend abgelehnt. Im näheren Umfeld war viel Trubel, sehr bald jedoch schon erreichten wir kleine ruhigere Gassen.

MontmartreCollage1

Es gibt dort viele kleine Lädchen und Restaurants. Und immer wieder zwischendurch schöne Blicke auf das umliegende Paris.

b_Montmartre_3

Im Anschluss sind wir zum Louvre gefahren. Ich wollte den alten Palast gerne mal von außen besichtigen. Ich war überwältigt. Auch wenn ihr nicht reinwollt (dazu an Tag 3 mehr…) kann ich nur empfehlen, fahrt trotzdem hin, nehmt euch eine halbe Stunde Zeit, schreitet durch den riesigen Innenhof, legt den Kopf in den Nacken und genießt dieses wahnsinnig kunstvolle und riesige Gebäude. Die 1989 fertig gestellte Glaspyramide, welche den Eingang ins Museum darstellt, verschwindet vor der Pracht des eigentlichen Palastes. Ich weiß nicht, warum sie so bekannt ist, ich jedenfalls war sehr viel mehr von dem Palast an sich begeistert.

b_Louvre6

Mit meinem 50mm Objektiv konnte ich nichtmal einen Bruchteil der Pracht einfangen, auf den Fotos kommt es leider nicht so gut rüber, dennoch: Wenn ihr in Paris seit fahrt hin!

LouvreCollage

Da meine Schwester die Kinder von der Schule abholen musste und ich noch von der Zugfahrt kaputt war, ging es danach für uns zurück in den Vorort.
b_Louvre7Liebste Grüße und keine Angst ich habe in meinem Nähkurs ein schönes Teil fertiggestellt, welches ihr in der nächsten Woche zu sehen bekommen werdet! Eure Freja.

Advertisements

6 Gedanken zu “[Reisen] Paris Tag 1

  1. So schöne Bilder! Ich liebe Paris und war schon häufiger mal da. Eine Schwester in Paris ist ja wohl mehr als praktisch. Es gibt ein Buch; „Paris Spaziergänge“ von Hella Broerken, mit dem man auf verschiedenen Routen durch Paris spaziert und das weitab der großen Touristenströme. Ich habe alle Spaziergänge mehrfach und zu unterschiedlichen Jahreszeiten gemacht und kann es dir für deinen nächsten Parisausflug nur empfehlen 🙂

    Liebe Grüße,

    Julia

  2. Pingback: [Reisen] Paris Tag 2 | gegenwindundglitzerkram

  3. Pingback: [Reisen] Paris Abschlussbericht | gegenwindundglitzerkram

  4. Pingback: [Reisen] Paris Abschlussbericht - Gegenwindundglitzerkram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s