[Nähen] MMM im Rock und auf dem Rapsfeld.

b_mmm-mai1501

Hallo!

Beim MMM sind heute super viele schöne Wickelkleider zu sehen. Ich besitze leider keins, habe aber die aus der aktuellen Fashion-Style ins Auge gefasst. Allerdings braucht man dafür eine ganze Menge Stoff, da müsste ich erstmal welchen kaufen gehen (: Aber schön ist es auf jeden Fall.

b_mmm-mai1508

huch, was ist da mit dem Bund los? 😮

Ich bin heute mit einem Burda-Rock dabei. Hier hatte ich ihn bereits an der stürmischen Nordsee präsentiert und davon berichtet, dass ich nochmal etwas geändert hatte.

Also, ich finde den Rock wirklich sehr sehr schön, aber er rutscht hoch. Immer wenn ich gesessen habe, muss ich ihn danach wieder richten und auch so beim gehen rutscht er einfach hoch, bis dahin wo er sich dann super locker verdrehen kann -.- Was kann ich dagegen tun? Oder ist das am Ende normal und lässt sich nur durch einen Gummibund regeln? Ich erinnere mich wieder, warum ich wenn Röcke, dann welche auf Hüfthöhe trug – die rutschen zumindest nicht hoch! *grummel*

mmm-mai1506

Wie auch immer, ich trage ihn trotzdem sehr gern und ohne Strumpfhose krabbelt er auch nicht mehr zwischen die Beine, so dass seine Zeit jetzt erst richtig kommt! Trotz des oben genannten Problems habe ich ihn schon häufig aus dem Schrank gezogen und mich geärgert, dass ich ihn nicht gefüttert habe. Aber hey, als Sommerrock ist das doch toll!

b_mmm-mai1512

Auch den Bund musste ich noch im Nahtschatten absteppen, das ist ja nicht so meins, ich habe immer Angst das total zu versauen. Hier sieht man von nah dran, dass es nicht ganz perfekt ist, aber so nah sollte mir da wohl niemand kommen! Besonders schön finde ich, dass es jetzt keine sichtbaren Nähte gibt, den Saum habe ich nämlich mit Hexenstichen per Hand umgenäht, das mache ich sehr gerne. Die Einlage im Bund knickt wenn ich mich setze und entcknickt sich nicht mehr so richtig, aber das kann ich jetzt wohl auch nicht mehr ändern (:

b_mmm-mai1521

Den Reissverschluss habe ich ungefähr 10mal eingenäht, da ich wollte, dass das Muster sich perfekt trifft – hat leider trotzdem nicht ganz geklappt. Aber entweder das, oder der Reissverschluss war zu sehen- ist er jetzt glücklicherweise nur ein kleines Stück lang, was viel mehr auffällt als das das Muster nicht ganz perfekt ist. Da musste ich aber dann auch irgendwann mal meinen Perfektionismus abschalten 😉

Ich freue mich sehr auf den kommenden Sommer und werde den Rock trotz allem was ich gerade geschrieben habe häufig tragen! Wenn ich mir die Fotos ansehe geben sie mir recht und ich finde umso mehr, dass es mir steht.

Ich wünsche euch einen schönen Sonnigen Tag und dann ein wundervolles langes Wochenende, Eure Freja.

b_mmm-mai1509

 

 

Advertisements

[Nähen] Burda 5/2012 Rock 119

b_RockBurda52012-032Hallo ihr Lieben, heute gibt es nochmals einige Sylt Fotos zu sehen (: In diesem Post geht es jedoch mehr um den Rock als um den Urlaub.

In diesem Post habe ich ihn schon kurz im Rahmen meines Nähplaners vorgestellt (wer mag darf ihn sich gern runterladen). Heute gibt’s endlich mehr dazu!

b_RockBurda52012-22

Ende Januar bekam ich eine liebe Mail von Stoffe.de, in der ich  gefragt wurde, ob ich gern drei Stoffe aus der Free Spirit Kollektion zugesendet bekommen möchte, um daraus etwas zu nähen und es euch hier vorzustellen. Na klar wollte ich das (wie sollte ich bei den schönen Stoffen wiederstehen)! Also suchte ich mir meine Wunschstoffe aus und schon 3 Tage später war das kleine Stoffpaket bei mir.

Rock-Collage

Es stand relativ schnell fest, dass ich diesen Rock nähen möchte, aber ich konnte mich nur sehr schwer entscheiden, welchen Stoff ich vernähen soll. Letzendlich bin ich unglaublich glücklich mit meiner Wahl (: Ich finde, sobald ich einen Stoff verarbeitet habe, bekommt er eine eigene Seele und nochmal eine ganz anderen Charakter.

b_RockBurda52012-30

Ich liiiiebe den neuen Rock! Ich habe vorher einen Proberock genäht, um den Sitz zu überprüfen. Besonders da der Bund nach oben hin nicht verjüngt ist, war ich sehr skeptisch. Für mich war das absolut notwendig, ich habe jede Seite um 1,5cm eingestellt und hinten nochmal einen halben Zentimeter. Das heißt, mein Bund ist an der oberen Kante nun 7cm kleiner als an der unteren 😉 Außerdem habe ich die seitliche Kurve angepasst und im oberen Bereich vorn 1,5cm eingefügt und hinten 1cm abgzogen, damit die Seitennähte auch seitlich sitzen und der Rock ein bisschen weiter nach unten rutscht und ich nicht nur aus Brust und Rock bestehe 😀

b_RockBurda52012-25

Mir ist noch was ganz blödes passiert, woran ich ab jetzt immer denken werde: Den originalen Bund habe ich mit Vlieseline H250 verstärkt, dadurch ist er nicht mehr dehnbar – der Bund des Proberocks war jedoch dehnbar (da nicht verstärkt)- na, wisst ihr was jetzt kommt? 😀 Nee, zu klein war der Rock nicht, aber er saß ein bisschen höher als angedacht. Deshalb habe ich den Rock auch nochmal halb auseinandergenommen und an den Seiten oben noch etwas rausgelassen. Im gleichen Zug habe ich den Reißverschluss nochmal eingenäht – in der Hoffnung, dass die schrägen Falten sich dadurch verringern. Nach den Änderungen habe ich den Rock noch nicht wieder getragen, aber ich werde bei Gelegenheit berichten.

b_RockBurda52012-20

Die Taschen habe ich auch genäht, weil ich Dussel nicht aufgepasst habe, dass mein Stoff sehr knapp ist – daher sind die total zusammengestückelt, aber immerhin dort wo man sie sieht ist das Muster fortlaufend (: Und eigentlich steh ich ja auf Taschen – ich find das gibt dem ganzen immer so eine schöne Lässigkeit.

b_RockBurda52012-28

Zu dem Rock trage ich eine dunkelblaue Strumpfhose, mein blaues Basicshirt und darüber eine selbstgenähte Strickjacke (: Ich mag die Kombi sehr gern und freue mich auf den Frühling ohne dicke Winterjacke und klobige Boots (obwohl ich dann mal sehen muss, welche meiner Schuhe dazu passen)

b_RockBurda52012-06

Schnitt: Burda 5/2012 Rock 118/119
Größe: 40
Material: Baumwolle aus der Birch Farm Kollektion
Änderungen: Bund nach oben eingestellt, …
Alltagstauglichkeit: Ich bin noch nicht sicher, aber ich hoffe er bewährt sich (:

In echt und zum Anfassen sehen Stoffe ja meißt doch noch ein wenig anders aus und durch die Haptik wird mir der Stoff dann erst richtig Sympatisch. Dieser hier hat mein Herz erobert, als ich ihn aus der Waschmaschine geholt habe: Ich musste ihn fast nicht bügeln, keine Knitterfalten und es sind auch keine von diesen merkwürdigen Streifen aufgetaucht (weiß irgendwer was ich meine? :D). Außerdem ist er trotz der hellen Farbe und des recht dünnen Stoffes kein bisschen durchsichtig. Ich denke durch diese tolle Qualität lässt sich der doch sehr stolze Preis erklären.

Details-RockBurda52012

Ich wünsch euch einen wundervollen Donnerstag und geht unbedingt bei den weiteren Rumsdamen stöbern (: Und irgendwann schaffe ich es schon noch, mich kurz zufassen, hihi.

Allerliebste Grüße, Eure Freja

b_RockBurda52012-27